Revision: Skelett Uhr mit (Seiko) Uhrwerk

Diese Uhr bedarf dringend eine Revision. Die Werte, die ich auf die Zeitwaage gemessen habe, sind sehr schlecht. Anbei ein Schnellbericht über das Service. Die Uhr – aufgrund der Verarbeitung vermute ich – ist im unterem Preissegment anzusiedeln.

Die Uhr selbst scheint solide zu sein und wird täglich genutzt.IMG_5283IMG_5285

Gehäuseboden entfernt.

IMG_5282

Das Uhrwerk wurde aus dem Gehäuse entfernt.IMG_5288 IMG_5290

Das Uhrwerk wird zerlegt.
IMG_5291

Fast alle Teile entfernt.IMG_5292IMG_5293IMG_5294IMG_5295IMG_5296

Alles kommt im Reinigungskorb, und wird in Folge in der Reinigungsmaschine gereinigt.IMG_5300

Nach der Reinigung öle ich die Decksteine der Unruh.IMG_5301 IMG_5302

Danach wird das Federhaus geölt…IMG_5304

…und wieder geschlossen.IMG_5305 IMG_5306

Nun kommen alle Teile zusammen.IMG_5307 IMG_5308 IMG_5309 Räderwerk ist bereits montiert.IMG_5310 IMG_5311 IMG_5312

Ab auf der Zeitwaage. Die Dame, der diese Uhr gehört, wünscht eine Regulierung in Plus. So sei es :-)… ich reguliere die Uhr auf +19 Sekunden/per Tag.IMG_5320IMG_5319

War schnell und problemlos erledigt. Auch, wenn ich nicht feststellen könnte, um welches Kaliber es sich bei der Uhr handelt. Ich vermute auf Grund der Konstruktion des Werks, dass es sich um ein Seiko Kaliber 7S26 Uhrwerk handelt.